Hausmittel für die steigerung der sexuellen potenz bei männern, nach 60 jahren

Im erwachsenenalter, die vertreter des starken geschlechts wünschen sich die gleiche sexuell, wie in der jugend. Abnahme der libido ist für sie immer schmerzhaft ist. Daher ist die potenz bei männern 60 jahre und erhöhte heilmittel, medikamente und andere medien – das aktuelle thema.

Es gibt viele beispiele in diesem respektablen alter, und noch mehr männer, die eltern wurden. Und da dazu ist es notwendig, ein wenig:

Die leistung auf 60 jahre
  1. Ein gesundes leben.
  2. Gehen auf eine diät und essen richtig.
  3. Verzicht auf schlechte gewohnheiten.
  4. Sport und physische kultur.
  5. Die überwachung der gesundheit und insbesondere der arbeit des harnsystems.
  6. Die aufrechterhaltung der sexuellen funktion, high-level-mit hilfe der medizin beliebt.

Die leistungsmerkmale des sexuellen systems ist der 60-jährige männer

Im gegensatz zu frauen, bei denen die weiblichen fortpflanzungsorgane altersgrenzen, die vertreter des starken geschlechts viel länger zeit und haben die notwendigkeit für eine intime beziehung und sind in der lage, eltern werden und die siebziger jahre.

Auf der anderen seite, die macht der männer im alter von 60 jahren sowieso nicht, was war zwischen 20 und 30 und sogar 40 jahre. Die arbeit der geschlechtsdrüsen nicht mehr sein, für die anregung, braucht es mehr zeit, und ein wunsch ist nicht genug, endlich die erektion, benötigen sie stimulieren die erogenen zonen. Die wichtigsten merkmale änderungen in bezug auf das alter sind:

  • es ist nicht robust genug, um den sexuellen akt, erregung;
  • samenerguss (ejakulation);
  • schwach orgasmus oder fehlt vollständig;
  • die lang anhaltenden erholung der kräfte zwischen den klassen in der liebe;
  • die verminderung der anzahl und beweglichkeit der spermien.
  • die verkleinerung der hoden und der verlust ihrer elastizität;
  • bemerkenswert, der große schlaffe hodensack.

Impotenz probleme, die auftreten, in den verschiedenen zeitaltern und aus unterschiedlichen gründen. Für einige, dies tritt auf, da in 30 oder 40 jahren, und andere, in den 80er jahren, dieser männlichen stärke, die sie beneiden die jugend. Nicht zu vergessen, die entscheidende rolle bei dieser sache spielt das testosteron. Wenn die verringerung der sexuellen funktion verschlechtert sich, aber alle vertreter des starken geschlechts die geschwindigkeit der verminderung des sexuellen hormons im blut ist anders.

Faktoren für die verschlechterung der leistung

Es gibt viele gründe, sich als sexuelle aktivität, angststörungen bei männern im alter von 60 jahren:

  1. Das übergewicht, und als folge – die verzögerung bei der fett aus den ablagerungen von testosteron.
  2. Die abschwächung der aktivität der drüsen mit innerer sekretion, wirken sich negativ auf die formulierung des sexuellen hormons.
  3. Schlechte ernährung.
  4. Veränderung des stoffwechsels im körper.
  5. Schlechte gewohnheiten: alkohol, nikotin, drogen.
  6. Die schädigung der gefäße.
  7. Der diabetes mellitus.
  8. Die ermüdung.
  9. Stress, depression und andere psychologische ursachen.
  10. Schlaflosigkeit.
  11. Geringe mobilität, was führt zu einer verletzung der zirkulation des blutes in den organen des kleinen beckens.
  12. Die krankheit der nieren, des urogenitalsystems.
  13. Infektionen, sexuell übertragbare infektionen und andere.

Wenn sie die genaue ursache für die verringerung der libido, finden sie immer eine schnelle und effiziente möglichkeit, das problem zu lösen durch verschiedene medien und zurück sex alte schwerkraft, die kraft.

Möglichkeiten zur verbesserung der

Hilfreiche lebensmittel

Wiederherstellung der sexuellen funktion bei den vertretern des starken geschlechts, im alter fast immer kann. Das wichtigste – der wunsch und die einhaltung aller empfehlungen des arztes.

In den meisten fällen, die erhöhung der potenz bei männern, nach 60, geht es um die anwendung in der therapie eine nur irgendeine art von verfahren, maßnahmen, die auswirkungen auf den körper, und eine ganze reihe von besten praktiken:

  • Modus wechseln - stromversorgung: aufnahme in der ernährung eine größere menge von nützlichen produkten und abstinenz von essen, wirkt sich negativ nicht nur in der sexuellen aktivität, sondern auch auf die gesundheit im allgemeinen.
  • Die befreiung von übergewicht, rauchen, alkohol, drogen.
  • Für einen erholsamen schlaf, die abwesenheit von stress.
  • Üben den sport aktiv.
  • Regelmäßig sex.
  • Die verwendung von arzneimitteln.
  • Die behandlung der arzneimittel.

Die einhaltung aller dieser normen und konsultationen mit spezialisten, die sagen, dass sie betonen, dass mehr zeit und art und weise der durchführung der bekämpfung unter impotenz leiden, können schnell und effektiv, zurück zu männlicher macht.

Die statistiken zeigen, dass die ganzheitliche behandlung ist viel besser und mehr leistungsfähige, beispielsweise nur einige medikamente oder diät, oder sport.

Die richtige ernährung

Für die wiederherstellung oder die verbesserung der sexuellen funktion im alter, krankheit und tod nicht mit medikamenten, sondern mit veränderungen in der ernährung. Sollten sie verringern den energieverbrauch möglichst produkte enthalten cholesterin, beeinträchtigen die arbeit des herz-kreislauf-system, und, als folge, die leistung.

Die einhaltung der diät, die basiert auf spurenelemente und vitamine, und nicht proteine mit kohlenhydraten, ermöglicht eine stärkere erektion. Daher haben männer, die regelmäßig folgende produkte:

  1. Gemüse kreuzblütler (farbe und kohl, brokkoli, kohlrabi, möhren, rosenkohl und chinakohl, kohlrabi und andere).
  2. Alle arten von obst, beeren.
  3. Die hülsenfrüchte.
  4. Das korn.
  5. Käse.
  6. Süß-sauer - milchprodukte.
  7. Alle arten von nüssen zusammen mit der zugabe von honig und getrockneten früchten.
  8. Fettigen fisch vom meer.
  9. Natürliche säfte, grüner tee.

Der negative einfluss auf die wiederherstellung der macht nach 60 jahren haben auch folgende produkte an:

  • schweinefleisch;
  • wurstwaren;
  • der butter;
  • die sahne;
  • sahne;
  • die eier;
  • gesalzen;
  • alkoholfreie getränke;
  • alkohol;
  • schwarzer tee, starker kaffee.

Ohne die richtige, ausgewogene, gesunde ernährung, steigerung der libido, ist fast unmöglich.

Sport

Ein wichtiger teil der therapie, um die vertreter des starken geschlechts in den 60-jahren, sind die klassen der körperkultur. Mittelschwerer lasten wirken sich positiv auf den gesundheitszustand, die dazu neigen, senken den cholesterinspiegel im blut, die beseitigung von überflüssigen pfunde, und die stärkung der erektion.

Yoga

In diesem alter sollten vorzugsweise für tätigkeiten, die nicht erfordern große ausgaben für die streitkräfte. Mehr wirksamer und akzeptabler sind:

  1. Kundalini yoga, dank welcher männer gibt, die sexuelle energie, verstärkt sich der wunsch. Das wichtigste ist, nicht zu übertreiben am anfang. Die belastung sollte moderat und allmählich zu erhöhen.
  2. Aerobic-kurse, einen beitrag zur normalisierung der prozess der blutzirkulation im ganzen körper, einschließlich der genitalien.
  3. Die übungen tragen dazu bei, stärken die muskeln des becken boden repräsentieren die unterbrechung der miktion auf dem gang, im badezimmer, und auch im wechsel von spannung und entspannung der muskeln von 40-50, mehr als einmal, in ein oder stehen in einer position. Diese übungen müssen durchgeführt werden, drei mal am tag.

Gute stimulanzien zur verbesserung der männlichen stärke auch sind:

  • morgen geladen;
  • gang athletisch;
  • schwimmen.

Aber dies sollte man mit einfachen übungen, kurse, moderate auslastung, bei denen überwacht werden muss, der puls, der blutdruck, für die gewährleistung der wohlbefinden und ihre eigenen gefühle. Eine übermäßige belastung nicht haben absolut keinen nutzen. Eher im gegenteil, nur verschlimmert die gesamtsituation und noch mehr reduziert erheblich die sexuelle funktion.

Regelmäßige sexualleben

Eine große rolle in der bewahrung des hohen niveaus der erektion im erwachsenenalter spielen regelmäßig intime beziehungen. Lange, lange pausen zwischen klasse und klasse, liebe vertreter des starken geschlechts nach 60 jahren sind kontraindiziert. In seinem alter sex sollte nicht weniger als einmal pro woche.

Die frau muss alle möglichkeiten, wie sie helfen dem paar, da man die wünsche und sexuellen fantasien, ist es nicht genug, um eine starke sexuelle stimulation. Geschickte manipulation, die feinheit und die liebkosung zu verbessern die erektion. Lohnt sich nicht verstecken sie ihre mängel und ruhe in dieser situation – das wird nur noch schlimmer die situation. Es ist notwendig, zu versuchen, die ursachen für die verringerung der potenz-und kampf mit ihnen, probleme zu beheben, in allen möglichen arten.

Medikamente

Der kampf gegen die erektile dysfunktion und verminderte libido ist fast unmöglich, ohne medikamente. Jedoch, ihre verwendung sollte konsistent sein mit der fachkraft, um die unerwünschten folgen der reaktion des körpers auf bestimmte medikamente.

In solchen situationen, die ärzte in der regel verschreiben medikamente:

  1. Erweitern die blutgefäße, führen in der norm stoffwechsel, verbessern die produktion von enzymen, hormonen.
  2. Auf deren grundlage gibt es vitamine und mineralien, biologisch aktive komponenten, die für die stimulation von veränderungsprozessen.
  3. Verbessern das funktionieren des endokrinen systems.
  4. Hemmung der phosphodiesterase-5 (pde-5), die unmittelbar vor beginn der intimen beziehungen. Für ältere männer die empfohlene dosis beträgt 5 mg, die hälfte, was für die jungen, und die einnahme von nicht mehr als einmal pro tag.
  5. Hormonelle tool (tabletten, cremes, gele, patches und andere), die normalisierung der sexuellen aktivität.
  6. Die antidepressiva.

Es ist auch möglich, die nutzung und andere medikamente. Alles hängt von den ursachen für den rückgang der sexuellen funktion, der gesundheitszustand des patienten, wenn sie über krankheiten. Die behandlung für den einzelnen arzt holt sie einzeln.

Die therapie selbst geschieht häufiger in der heimat. Wenn sie dies tun, müssen die menschen erkennen, dass die medikamente haben kontraindikationen und schlecht, ihre umsetzung kann zu komplikationen führen, die negativen auswirkungen, die schwierigkeit der behandlung. Daher sollten sie den rat eines spezialisten.

Die behandlung von arzneimitteln

Besondere aufmerksamkeit wird der wiederherstellung der sexuellen funktion bei männern, die ärzte geben der populären medizin – arzneimittel auf basis von pflanzen, und keine synthetischen produkte. Natürlich, ihre wirkung ist langsamer, aber der effekt ist viel besser und länger.

Wenn diese fast jedes medikament, vorgestellt in form von tinkturen, extrakten aus pflanzen, können sie in der apotheke zu kaufen, die bereits fertig für den einsatz.

Die beliebtesten hausmittel zur steigerung der libido:

Dubovnik
  • Die alkoholische tinktur von ginseng, fördert die normalisierung der tauschprozesse -, hormon -, der mensch fühlt sich dem ansturm der kräfte, die energie, den wunsch nach die frauen, die stärker werden.
  • Saatgut für die aussaat von hanf, erhöhen den testosteronspiegel im blut und die menge des in den keimzellen (spermien).
  • Die samen von spargel und europäischen cuscuta -, zur bekämpfung von impotenz und zur stärkung der erregung bei älteren menschen.
  • Ragweed – nicht recycling-pollen von pflanzen, die sicher die energie, die kraft, der widerstand der vertreter des starken geschlechts. Mit ihrer hilfe kann man verlängern sex.
  • Das kochen von dubrovnik gewöhnlichen aktion, die das ziel hat, die stärkung der erektion innerhalb von einer stunde nach der einnahme und der ohnmacht.
  • Die alkoholische tinktur von chorro macho hirsch moschustier – produkt, sexuelle stimulans auf dem system. Die wirkung nach der anwendung fühlt man sich sehr schnell.

Verbesserung oder wiederherstellung der sexuellen potenz können auch folgende lebensmittel:

  1. Die walnüsse.
  2. Getrocknete früchte, vor allem pflaumen.
  3. Die honigbiene.
  4. Den knoblauch.
  5. Der zwiebel.

Um den effekt zu verbessern, können sie mischen feigen, pflaumen, rosinen, mohn, nüsse und körner, sesam und fein hacken. Ein mix aus nehmen sie jeden tag im inneren einen esslöffel dreimal täglich.

Nur die ganzheitliche behandlung, die vermeidung von schlechten gewohnheiten und die einhaltung aller empfehlungen der ärzte können die männer im alter von 60 jahren abrufen, die erektion und wieder sicherer zu werden im bett.

15.09.2018